Suche
  • Projektteam

Ein Garten, mehr Carport Cafés, ein schönerer Platz...



"Was wünschst du dir? Für dich, für deine Mitmenschen und für deinen Stadtteil?"


Mit dieser Frage startete das ökumenische Projekt GEMEINSAM IN OCHTERSUM im März 2019. In einem ersten Schritt wollten die Initiator*innen die Wünsche, Bedürfnisse und Träume der Menschen in Ochtersum besser kennen lernen.


Auf Bierdeckeln wurden die Ochtersumer*innen um eine Antwort gebeten. Die Bierdeckel wurden mit den Pfarr- bzw. Gemeindebriefen verteilt und lagen im LUCA, in der St. Altfrid Kirche, den Apotheken und der Sparkasse aus und konnten dort auch abgegeben werden.


Bis zum Ende der Aktion kurz vor Beginn der Sommerferien wurden ca. 70 Bierdeckel mit vielfältigen Wünschen, Anregungen und Rückmeldungen abgegeben.


Die Antworten lassen sich sechs Kategorien zuordnen:


  • Vernetzung / Nachbarn / Treffpunkte

  • Kirchengemeinden

  • Café LUCA

  • Sauberkeit im Stadtteil / Renataschule - für den Ortsrat

  • Stadtteil Ochtersum / konkrete Vorschläge - für den Ortsrat

  • Allgemeines

Viele Wünsche betreffen den Ort. Deshalb hat Stephan Schumüller die Ergebnisse Anfang September dem Ortsrat präsentiert und übergeben. Die Ergebnisse sollen in der nächsten Sitzung des Ortsrates besprochen werden, schlug Ortsbürgermeister Dr. Ulrich Kumme (CDU) vor und erhielt dafür die Zustimmung seiner Ortsratskolleg*innen. Das Projekt GEMEINSAM IN OCHTERSUM ist gespannt, was die Kommunalpolitik aus den Wünschen der Bürger*innen macht. Die nächste Ortsratssitzung findet voraussichtlich am Mittwoch, den 11.12.2019, ab 18:00 Uhr, im Ortsgemeinschaftshaus Ochtersum statt.


Und natürlich kümmert sich das Projekt GEMEINSAM IN OCHTERSUM um die Wünsche, für deren Umsetzung die Kirchengemeinden vor Ort beitragen können.


Die Wünsche werden in lockerer Abfolge auf Instagram, Facebook und Twitter veröffentlicht.

45 Ansichten
  • nebenande
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Twitter